Gebäude und Straßen im Wandel der Zeit

Burgdorf / Vor dem Hannoverschen Tor – Molkerei 1950 / 2019

In dem im Sommer 1894 erbauten Gebäude der Genossenschaftsmolkerei, gegründet vom Landwirtschaftlichen Vereins für Burgdorf und Umgebung, waren im Erdgeschoss die Betriebsräume und ein Büro untergebracht, im Obergeschoss befand sich die Wohnung des Geschäftsführers. Noch bis etwa 1955 rumpelten die Milchwagen mit hölzernen, eisenbeschlagenen Rädern durch die Straßen von Burgdorf. Ab Mitte der 50er Jahre wurden die Kutschen durch von Treckern gezogene, gummibereifte Flachwagen abgelöst. Der letzte Milchwagen verließ am 10. April 1972 den Betriebshof der Molkerei. Heute sind Teile der Stadtverwaltung in dem stark umgebauten und erweiterten Gebäude untergebracht.

(Bild anklicken)

Molkerei Burgdorf (ca. Anfang der 50er) / 2019 (Quelle: Privatarchiv)

T

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
RSS
Follow by Email
Instagram