Gebäude und Straßen im Wandel der Zeit

Burgdorf / Poststraße

Die Poststraße. Links die ehemalige Brennerei von Hermann Wietfeld, in der später die Gastwirtschaft „Zum Brenner“ angesiedelt war. Von 2001 bis 2014 wurden dann griechische Spezialitäten in dem Restaurant „Mylos“ serviert.

Auf der rechten Seite befindet sich das Haus Poststraße 3 (auf dem alten Bild mit der Markiese). In diesem Gebäude befand sich seit Mitte der 20er Jahre das Café Baumgarten – bekannt für seine „Eisbombe glacé“ – das 1976 schloss. Später war hier dann das Schuhgeschäft „Schuhprofi“ angesiedelt, nachdem das City-Kaufhaus Scheele für ein paar Jahre dort eine Abteilung untergebracht hatte, heute ist dort ein „Orient-Market“ zu finden.

Direkt daneben – hinter der Einmündung zur Schlossstraße, befand sich die Honigbäckerei von Bäckermeister Dietrich Bührke. 1963 wurde das Gebäude wegen Baufälligkeit abgerissen und an dieser Stelle das City-Kaufhaus von Kurt Scheele errichtet, das 1970 eröffnete. 2005 – 2016 war hier eine C&A-Filiale untergebracht, seit 2018 bietet Woolworth hier seine Waren an.

Poststraße (Datum unbekannt) / 2019 (Quelle: Privat)

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
RSS
Follow by Email
Facebook
Facebook
Instagram