Gebäude und Straßen im Wandel der Zeit

Beinhorn – Oldhorster Moor 4 – Moormühle – 1954 / 2020

Das Gasthaus „Moormühle“ im Jahre 1954 und 2020. Die Mühle wurde in den 1680er Jahren aus Stelle transloziert und 1946 durch einen Sturm zerstört, das Haupthaus aus Fachwerk und Lehmziegel, welches heute noch vorhanden und auf dem Bild zu sehen ist, wurde 1777 als Ausspann an der Grenze zwischen den welfischen Teilfürstentümern Hannover-Calenberg und Braunschweig-Lüneburg-Celle errichtet. Die Ofenplatten mit dem welfischen und Großbritannischen Wappen waren vorhanden. Das Gebäude war immer ein Putzbau, die Ziegeloptik auf dem „Früher“-Foto wurde in den 1950er Jahren aufgemalt, zudem wurde später an der Ostseite ein Erker angebaut. Einst war die „Moormühle“ ein beliebtes Ausflugsziel mit Außenbewirtschaftung bei Radtouren.

Moormühle 1954 / 2020 (Quelle: Privat)
icon-car.pngFullscreen-Logo
Oldhorster Moor 4

Karte wird geladen - bitte warten...

Oldhorster Moor 4 52.455055, 9.948088

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
RSS
Follow by Email
Instagram